Mangel an Fachkräften

Mangel an Fachkräften

Dem Handwerk droht ein Mangel an Fachkräften. Ein Rezept dagegen ist eine familienfreundliche Personalpolitik, mit der man qualifizierte Mitarbeiter halten und neue Beschäftigte gewinnen kann. Das ist einer der Kernpunkte der gemeinsamen Erklärung von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen und ZDH-Präsident Otto Kentzler. Darin haben sie weitere gemeinsame Schritte für mehr Familienfreundlichkeit im Handwerk verabredet. Dazu gehört, das Programm "Erfolgsfaktor Familie" des Bundesfamilienministeriums noch stärker auf die Bedürfnisse von Handwerksbetrieben auszurichten - zum Beispiel durch die Präsentation von familienfreundlichen Handwerksfirmen. Der ZDH wirbt bei den Handwerksbetrieben für eine Mitgliedschaft im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" -umgekehrt baut das Netzwerkbüro seine Serviceangebote für Handwerksbetriebe aus. Darüber hinaus wollen Handwerkskammern und Fachverbände die Handwerksunternehmen gezielt zum Themna familienfreundliche Personalpolitik beraten.

http://www.erfolgsfaktor-familie.de

Quelle: Deutsches Handwerksblatt